Strict Standards: Non-static method tslib_cObj::getKey() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/interdci/www.intersport-saemann.de/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_menu.php on line 178

Strict Standards: Non-static method tslib_cObj::calc() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/interdci/www.intersport-saemann.de/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_menu.php on line 794

Strict Standards: Non-static method tslib_cObj::getKey() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/interdci/www.intersport-saemann.de/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_menu.php on line 178

Strict Standards: Non-static method tslib_cObj::calc() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/interdci/www.intersport-saemann.de/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_menu.php on line 794

Strict Standards: Non-static method tslib_cObj::getKey() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/interdci/www.intersport-saemann.de/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_menu.php on line 178

Strict Standards: Non-static method tslib_cObj::calc() should not be called statically, assuming $this from incompatible context in /home/interdci/www.intersport-saemann.de/typo3/sysext/cms/tslib/class.tslib_menu.php on line 794
Sporthaus Saemann | Historie
 
uploads/media/154.jpguploads/media/150.jpguploads/media/124.jpguploads/media/125.jpguploads/media/134.jpguploads/media/143.jpg
 

Die Geschichte des Sporthaus Saemann beginnt im Jahre 1898.

Wilhelm Sämann, der sich damals noch mit “ä“ schrieb, eröffnete in der Kirchbrunnenstraße ein Geschäft für Leder- und Sattlerwaren. Im Jahre 1919 erfolgt der Umzug in die Kaiserstraße und eine Namensänderung in das bis heute bestehende Saemann. 1927 kam das Thema Sport dazu. Die Sportarten, mit denen Gründersohn Theo Saemann seine Kunden damals ausstattete, waren Fußball, Gymnastik, Turnen und Tennis. Außerdem war das Skifahren von Anfang an ein wichtiges Thema für die Heilbronner.

Im 2. Weltkrieg wurde das Haus 1944 zerbombt und in den Jahren danach kleckerte die Versorgung mit Ware kläglich vor sich hin. Aus dieser Not heraus kam Theo Saemann auf die Idee, eine „Interessengemeinschaft Sport“ zu gründen. Seine Kollegen im Umkreis konnten sich sofort dafür begeistern. So entstand die „Igespo“, aus der nach kurzer Zeit die Einkaufsgemeinschaft Egespo wurde. Diese war die Keinzelle des Intersport-Verbundes, wie er heute bekannt ist. Im Jahr 1956 gründeten 15 deutsche Sporthändler unter der Führung von Theo Saemann die Genossenschaft INTERSPORT.

Heute, über 50 Jahre später, ist INTERSPORT Deutschland die größte mittelständische Verbundgruppe im deutschen und sogar europäischen Sportfachhandel.